Header neu3

Strassenrennen

Strassenrennen
GP Luzern
am 11. Mai 2019

CROSS-RACE

Cross-Race
GP Luzern
am 26. Dez. 2018

Events in 2018

09.05.   Mittwochabendrennen
17.05.   Radtest 1. Lauf
19.05.   Radtest 2. Lauf
03.11.   Afeno Quer und Bike Cup
26.12.   Cross-Race GP Luzern
Junior Sven Uhlmann vom VC Pfaffnau-Roggliswil startet am Sonntag zusammen mit der Schweizer Junioren-Nationalmannschaft beim Radklassiker Paris-Roubaix.

Am Sonntag steht mit Paris-Roubaix in der „Hölle des Nordens“ eines der berüchtigtsten Radrennen auf dem Programm. Mit dabei wird auch Sven Uhlmann (Safenwil) sein, der seine Rennen im Trikot des VC Pfaffnau-Roggliswil bestreitet. Der 17-Jährige verdankt die Selektion seinen tollen Resultaten (Dritter der Aargauer-Challenge und Vierter beim GP La Courtine), die er bereits zu Beginn der Saison verzeichnen konnte. Für den Safenwiler geht mit diesem Start ein kleiner Traum in Erfüllung. „Paris-Roubaix ist eines der verrücktesten Rennen. Es ist jedes Mal ein riesen Spektakel. Sowohl für die Fans als auch für die Rennfahrer und ich freue mich riesig auf das Rennen.“ Grosse Erwartungen oder Hoffnungen macht sich Uhlmann keine. „Es ist mein erster Start mit der Nationalmannschaft und ich will mich einfach in einem guten Licht präsentieren. Ich hoffe, dass ich auf dieser Strecke ohne Defekt oder Sturz durchkomme und möchte im Ziel sagen können, dass ich mein Bestes gegeben habe. Dann bin ich zufrieden.“

Das Rennen der Junioren zählt zum Nationencup und wird entsprechend stark besetzt sein. Ausgetragen wird das Rennen am Sonntag direkt vor den Profis. Während die „Grossen“ insgesamt 52.7 Kilometer Kopfsteinpflaster verteilt auf 27 Pavé-Sektoren absolvieren müssen, führt das Rennen der Junioren über eine Renndistanz von 111 Kilometer. Im Nachwuchsrennen gibt es insgesamt 28.8 km Kopfsteinpflaster verteilt auf 16 Sektoren zu absolvieren.

Sponsoren

Aktuellste Monatsbulletin