Header neu3

Strassenrennen

Strassenrennen
GP Luzern
am 11. Mai 2019

CROSS-RACE

Cross-Race
GP Luzern
am 26. Dez. 2018

Events in 2018

09.05.   Mittwochabendrennen
17.05.   Radtest 1. Lauf
19.05.   Radtest 2. Lauf
03.11.   Afeno Quer und Bike Cup
26.12.   Cross-Race GP Luzern

Am kommenden Wochenende findet in Pfaffnau der erste Teil des GP Luzern statt. Nachdem der VC Pfaffnau-Roggliswil im letzten Jahr noch die nationalen Meisterschaften organisiert hatte, findet der Anlass in diesem Jahr wieder in einem kleineren Rahmen und einigen Neuheiten statt.

Mit einer neuen und kürzeren Rennstrecke hat das OK unter dem neuen Präsidenten Michael Wechsler einen GP Luzern mit verschiedenen Neuheiten geplant. Wichtigste Änderung ist die komplett neue Strecke. Start und Ziel des knapp sechs Kilometer langen Rundkurses findet nun bei der Firma Schwizer Transport an der Sagenstrasse in Pfaffnau statt. Die abwechslungsreiche und kurze Strecke verspricht ein aktives Rennen und für die Zuschauer bei Start und Ziel wird interessanter Radsport geboten, da die Rennfahrer aufgrund der viel kürzeren Rennstrecke nun auch viel öfter die Ziellinie passieren werden.

Nebst den Strassenrennen des GP Luzern vom 6. und 7. Juni für sämtliche Lizenz-Kategorien von den Schülern bis zu den Elitefahrern, einem Strassenrennen für Jedermann, welches am Samstag ausgetragen wird und einem Rennen für die Pföderis, welches am Sonntag auf dem Pgrogramm steht, finden in diesem Jahr noch weitere internationale Wettkämpfe in Pfaffnau und Roggliswil statt. Zum einen eine Etappe der Junioren-Rundfahrt GP Rüebliland und zum anderen das Cross-Race.
Infos zur Veranstaltung gibt’s auf www.gp-luzern.ch.

Internationales Juniorenfeld in Roggliswil
Der GP Rüebliland vom 4. bis 6. September ist ein internationales Etappenrennen für Junioren bei dem schon viele der heutigen Spitzenfahrer mit Erfolg unterwegs waren. Bei der diesjährigen Austragung wird Roggliswil Schauplatz der ersten Etappe, welche am Freitagnachmittag des 4. September ausgetragen wird. Der ehemalige OK-Präsident des GP Luzern, Heinz Luternauer, kümmert sich dabei um die lokalen Angelegenheiten in Roggliswil.

Der Startschuss erfolgt um 15 Uhr und die Zielankunft wird ca. um 17:30 erwartet. Start und Ziel befindet sich bei der Luternauer AG in Roggliswil.

Radquer-Spezialisten in Pfaffnau
Am Stephanstag, 26. Dezember organisiert der VC Pfaffnau-Roggliswil unter der Leitung des neuen OK-Präsidenten Michael Wechsler mit dem Cross-Race das 1. internationale Radquer in Pfaffnau. Der Veloclub hat sich dazu entschieden, das frei gewordene Datum in diesem Jahr zu nutzen und seinerseits das erste internationale Querfeldein zu organisieren. Da Dagmersellen in diesem Jahr mit der 40. Austragung des Internationalen Radquers von Dagmersellen ein Jubiläum feiern wird, organisiert der Veloclub Dagmersellen dazu die nationalen Titelkämpfe. Diese dürfen allerdings nicht wie üblich für Dagmersellen am Stephanstag durchgeführt werden, sondern müssen gemäss Reglement anfangs Januar 2016 stattfinden. Das ist der Grund, weshalb der Stephanstag in diesem Jahr freigeworden ist und Pfaffnau diese Möglichkeit nun ausnutzt. Dementsprechend gibt es im kommenden Winter gleich zwei grosse Radquerveranstaltungen im Wiggertal: am 26. Dezember 2015 in Pfaffnau und kurz darauf am 10. Januar 2016 in Dagmersellen.

Bei diesen beiden zusätzlichen Veranstaltungen dürfen wir zudem auch mit starken Resultaten unserer Rennfahrer rechnen. Immer top motiviert und vorne dabei zeigt sich unser Schülerfahrer Daniel Fellmann. Während Sven Uhlmann bei den Junioren immer wieder für eine Überraschung gut ist, zählt Elitefahrer Lukas Winterberg bei den Querspezialisten zu den Topfahrern in der Schweiz.

Sponsoren

Aktuellste Monatsbulletin